Eine Woche Bayerischer Wald

 

Obwohl im Bayerischen Wald viele Felsbrocken herumliegen, ist Klettern dort eher Nebensache. Dafür viel Landschaft für die Seele und schöne Aussichtsberge. Auf zwei von Ihnen, dem Lusen und dem Rachel, waren wir. Dazu dann noch diverse schöne Wanderungen, Museen und Erkundungen von Eigenarten, die für die Gegend typisch sind (Schnapsbrennereien, Glaserzeugnisse). Schnaps konnten wir selber probieren, ebenso das Blasen von gläsernen Kugeln und Vasen.

An- und Abreise mit „Schönem Wochenendticket“, Wetter kühl, aber meist Sonnenschein, und preiswerte Unterkunft in Spiegelau machten die Woche rundum zu einem nachhaltigen Erlebnis.

                                                                                  Text und Fotos: Harald

 

Neuigkeiten

1. Januar

Die Anfahrtsskizze zur Weinberghütte funktioniert wieder.